Donnerstag, 30. März 2017

Spatenstich für neuen Kunstrasen in Lobbach-Lobenfeld

13 Männer, 9 Spaten und 1 Bagger.

Beim Spatenstich machten u.a. mit: der erste Vereinsvorsitzende Andreas Fritz (7.v.l.), Sportreferent der Dietmar Hopp Stiftung Henrik Westerberg (8.v.l.) und der erste Bürgermeister von Lobbach-Lobenfeld Heiner Rutsch (9.v.l.), Foto: SG Lobenfeld 1946 e.V.

Dietmar Hopp Stiftung spendet 250.000 Euro für einen Kunstrasen bei der SG Lobenfeld 1946 e.V.

Einweihung für neue Fußballsaison im Sommer 2017 geplant

Eine feuriger Gedanke, entzündet am Vorstandstisch, wird endlich Realität: Am 11. März 2017 fand der symbolische Spatenstich auf dem Sportgelände der SG Lobenfeld für ein neues Kunstrasenspielfeld statt. Die Dietmar Hopp Stiftung spendet 250.000 Euro für die Errichtung des Platzes. Sportreferent der Dietmar Hopp Stiftung Henrik Westerberg griff ebenfalls zum Spaten: „Der Kunstrasenneubau ist ein Teil einer Zukunftsvision eines Vereins, der ein attraktives Umfeld für all seine Mitglieder gestaltet. Sport als eine Möglichkeit, Kinder- und Jugendliche in ihrer Entwicklung positiv zu unterstützen, fördern wir gerne.“

Das Trainingsgelände entsteht parallel zum bisherigen Sportplatz und unterhalb der Maienbachhalle. Die Einweihung ist zum Start der neuen Fussballsaison im August 2017 geplant. Die Gesamtkosten des Großprojekts belaufen sich auf etwa 570.000 Euro. Gestemmt wird es aus Vereinsmitteln, Gemeindegeldern und gezielten Spendenaktionen.
Die neue Trainingsfläche wurde dringend benötigt. Die Trainingsbedingungen für die jungen und erwachsenen Kicker sahen bei schlechter Witterung ebenso schlecht aus. Es kam mehrfach zu Spielausfällen, was mit dem neuen Kunstrasenplatz nicht mehr passieren soll. Auch die Trainingsfrequenz für alle Jugendmannschaften soll erhöht werden.

Der Verein ist in der Region für gute Jugendarbeit bekannt. Gemeinsam mit Waldwimmersbach bildet die SG Lobbach eine Spielgemeinschaft. Eine stabile Mitgliederzahl und eine gute Infrastruktur sind Früchte der guten Nachwuchsarbeit. Rund 250 Kinder besetzen die Jugendmannschaften.

Sportgemeinschaft Lobenfeld 1946 e.V.

Übersicht Aktuelles Stiftung