Mittwoch, 17. Juni 2015

Vorstand des SC Reilingen dankt Dietmar Hopp

Der Vorstand des SC 08 Reilingen dankt Stifter Dietmar Hopp: (v.r.n.l.) Uli Kief (Vereinsvorstand) mit Sohn Ole, Dietmar Hopp und Katrin Tönhoff (Leiterin Dietmar Hopp Stiftung).Überreichung einer Urkunde und einer Plakette zur Ehrenmitgliedschaft im Verein an Dietmar Hopp.

Kuchen, Urkunde und Ehrenplakette übergeben

Neuer Kunstrasen und Kooperation mit „Anpfiff ins Leben“

Der 17. Mai 2015 war ein großer Tag für den Sport in Reilingen: nach elf Monaten Bauzeit konnte das neue Sportgelände der Vereine Sportclub 08 und Turnerbund Germania 1890 e.V. seiner Bestimmung übergeben werden. Dietmar Hopp, der Pate für den neuen Sportplatz stand und diesen über die Dietmar Hopp Stiftung mit 100.000 Euro unterstützte, konnte am Freudentag nicht in Reilingen sein.

Der Vereinsvorstand des SC Reilingen, Uli Kief, kam daher am 16. Juni 2015 mit Sohn und Fußballer Ole in den Golf Club, um sich bei Stifter Dietmar Hopp für die Spende zu bedanken. Beide überreichten Dietmar Hopp eine Urkunde und eine Plakette zur Ehrenmitgliedschaft im Verein. Ferner hatten Sie dem Stifter eine süße Überraschung mitgebracht: einen lecker duftenden Reilinger Käsekuchen.

Dietmar Hopp bedankte sich für die Ehrenmitgliedschaft. Die Sportanlage trägt künftig den Namen „Dietmar-Hopp-Kunstrasenplatz“. Insbesondere zeigte sich der Stifter erfreut darüber, dass der Verein ab sofort die Jugendspieler nach dem Konzept von „Anpfiff ins Leben“ betreut. Dafür hatte die Dietmar Hopp Stiftung weitere 40.000 Euro gespendet.

SC 08 Reilingen

Übersicht Aktuelles Dietmar Hopp