Eltern - Partner der Schule

Gemeinnützige Elternstiftung Baden-Württemberg: Schulung von Elternmentoren.

Ort:Stuttgart
Zielsetzung:Beratung von Eltern durch Eltern mit Migrationshintergrund
Projektpartner:Gemeinnützige Elternstiftung Baden-Württemberg
Laufzeit:2008-2009
Förderhöhe:30.000 €

Für einen erfolgreichen Schulbesuch eines Kindes ist die Zusammenarbeit von Eltern und Schule wichtig. Um insbesondere die Chancen von Kindern mit Migrationshintergrund in der Schule zu verbessern, die gleichen Voraussetzungen zu schaffen und eine Teilhabe an allen Bildungswegen zu eröffnen, bietet die Elternstiftung Baden-Württemberg sogenannte Elternmentorenschulungen an.

Ziel der Seminare, die für türkische, italienische und russische Eltern durchgeführt werden, ist es, die Mitwirkung von Eltern an der Schule zu fördern. Es hat sich gezeigt, dass die Einbeziehung der Eltern in die altersentsprechenden Erziehungs- und Bildungsaufgaben der Schule wesentlich dazu beiträgt, den Kindern eine erfolgreiche Schullaufbahn zu ermöglichen. Der Leitgedanke der Mentorenschulung ist, dass sich alle Eltern für die Schule ihrer Kinder interessieren. Sobald ihre Problematiken wahrgenommen werden, können sich die Eltern in den Schulen darüber austauschen.

Die Dietmar Hopp Stiftung unterstützte die Gemeinnützige Elternstiftung Baden-Württemberg bei der Durchführung der Elternmentorenschulung 2008/2009 mit einem Betrag in Höhe von 30.000 Euro.

Zur Elternstiftung Baden-Württemberg

Übersicht Förderbereich Bildung

Projektpartner