Eine Gartenoase für Senioren

Die Hochbeete erleichtern die Pflanzarbeiten für die Seniorinnen und Senioren.Der neue Garten ist vergrößert, barrierefrei und mit mehr Sitzmöglichkeiten ausgestattet.Gemeinsam mit Bewohnern freuen sich Heimleiter Johannes Heininger (l.), Stiftungsreferentin Meike Leupold (2.v.l.) und stellvertretende Heimleiterin Lucia Zerr (r.) über den neuen Garten. Foto: B. Stumpf
Ort:Mannheim
Zielsetzung:Ein Plus an Lebensqualität
Projektpartner:Seniorenheim Albert-Schweitzer-Haus
Laufzeit:2012/2013
Förderhöhe:52.000 €

Elisabeth Maier hat die Gartenarbeit ein Leben lang große Freude bereitet. Als sie noch in ihrem Haus wohnte, blühten in ihrem Garten die schönsten Rosen. Nun hat sie ein neues Zuhause im Mannheimer Albert-Schweitzer-Seniorenheim gefunden. Das Haus ist zentral gelegen und kann mit einem gemütlichen Garten und einer Dachterrasse punkten. Wenn Frau Maier im Freien sitzt oder die Hochbeete bepflanzt, ist sie glücklich.

Im Jahr 2012 wurde den rund 130 Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheims durch die Umgestaltung der Gartenanlage und der Dachterrasse zusätzliche Lebensqualität geschenkt. Der Garten ist nun komplett barrierefrei zugänglich und bietet außerhalb des Zimmers Aufenthalt an der frischen Luft, Erholung für Ruhesuchende und zudem Beschäftigungsmöglichkeiten für Seniorinnen und Senioren, die als Hobbygärtner tätig sein möchten.

Für die dementiell erkrankten Bewohner des geschützten Wohnbereichs wurde die Dachterrasse im fünften Stock zur Oase: Ein kleiner Weg führt vom Duftgarten vorbei an der Ruhe- zur Aktivitätszone bis hin zum Steingarten. Die umgestaltete Dachterrasse lädt zur Beschäftigung oder zum Ausruhen ein und sorgt für Abwechslung im Alltag der Bewohner. Hier können sie sich im geschützten Raum frei bewegen. Die jahreszeitabhängige Arbeit im Garten und auf der Dachterrasse wird vom Pflegepersonal gemeinsam mit den Bewohnern im Rahmen des Beschäftigungsangebots bewerkstelligt. Frau Maier hilft mit großem Engagement mit.

Die Dietmar Hopp Stiftung unterstützte das Albert-Schweitzer-Haus in der Umgestaltung von Garten und Dachterrasse mit einer Spende in Höhe von 52.000 Euro.

Zum Albert-Schweitzer-Haus

Übersicht Förderbereich Soziales

Projektpartner