Hospiz Bergstraße - Ein Haus des Lebens

Das Hospiz Bergstraße liegt hoch über den Dächern Bensheims in den Weinbergen.Hospiz-Gast Anne-Marie Schmitt fühlt sich gut umsorgt im Hospiz Bergstraße.Aussicht aus einem der geräumigen und hellen Zimmer.
Ort:Bensheim
Zielsetzung:Leben in Würde bis zuletzt
Projektpartner:Hospiz-Stiftung Bergstraße
Laufzeit:2010
Förderhöhe:250.000 €

Die meisten Menschen wünschen sich, ihre letzte Lebensphase zu Hause oder in vertrauter Umgebung mit Nahestehenden zu verbringen. Wenn dies nicht möglich ist, ist ein stationäres Hospiz ein Ort, an dem alles Menschenmögliche getan wird, damit unheilbar kranke Patienten nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt in Würde leben können. Im Hospiz steht der sterbende Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt. Ziel der Pflege und Begleitung ist es, dem sterbenden Gast und seinen Angehörigen so lange wie möglich ein Gefühl des Wohlbefindens zu verschaffen und ihnen dabei zu helfen, sich körperlich und seelisch auf den nahenden Tod vorzubereiten. Hierfür werden alle Maßnahmen ergriffen, die Schmerzen erträglicher machen können. Die Hospizarbeit lebt vom Engagement von Haupt- und Ehrenamtlichen. Alle Beteiligten wie Ärzte, Pfleger, Physiotherapeuten und Ehrenamtliche arbeiten Hand in Hand, pflegen, trösten und nehmen Anteil.

Acht ambulante Hospizdienste begleiten und versorgen Sterbende im Kreis Bergstraße. Mit dem Neubau des stationären Hospizes Bergstraße geht für die Hospiz-Stiftung Bergstraße, deren Gründungsmitglieder die ambulanten Hospize sind, ein Herzenswunsch in Erfüllung. In herrlicher Lage in den Weinbergen über den Dächern Bensheims entstand ein „Haus des Lebens“ für unheilbar kranke Menschen, die nicht mehr zu Hause betreut werden können. Natürliche Bauelemente wie helles Holz und viel Licht bestimmen den Charakter des Hauses, das Platz für 10 Gäste bietet. Die großen Zimmer, ausgestattet mit eigenem Bad und Loggia sind individuell gestaltbar. Wohnzimmer und Küche bieten Möglichkeit zur Begegnung, der Raum der Stille ist Rückzugsort. Angehörigen steht auf Wunsch ein Beistellbett oder ein eigenes Zimmer zur Verfügung. Der Tagesablauf im Hospiz kann frei gestaltet werden.

Die Dietmar Hopp Stiftung unterstützte den Neubau des Hospizes Bergstraße mit einem Betrag in Höhe von 250.000 Euro.

Zum Hospiz Bergstraße

Zur Hospiz-Stiftung Bergstraße

Zum Hospiz-Verein Bergstraße

Übersicht Förderbereich Soziales

Projektpartner