Mehr Platz für FortSchritt

Bülent Ceylan und Franka haben sich sofort angefreundet. Foto: RTL/Guido EngelsBülent Ceylan mit Franka und FortSchritt-Therapeutin Agnes (li.) am Sprossenstuhl. Foto: RTL/Guido EngelsGemeinsam für FortSchritt: Meike Leupold (Dietmar Hopp Stiftung), Franka mit Bülent Ceylan, Susanne Huber (1. Vorsitzende FortSchritt Walldorf) und Mama Eva (v.l.n.r.). Foto: RTL/Guido EngelsScheckübergabe an Fortschritt St. Leon-Rot: Projektpate Bülent Ceylan und Petö-Kind Franka (Mitte) freuen sich umrahmt von (v.l.n.r.) Meike Leupold (Dietmar Hopp Stiftung), Susanne Huber (FortSchritt St. Leon-Rot e. V.) mit Maris und Anja Degenhard (RTL - Wir helfen Kindern). Foto: FortSchritt St. Leon-RotViele fleißige Helfer unterstützen Projektpaten Bülent Ceylan beim ersten Spatenstich für das erste Petö-Förderzentrum im Südwesten Deutschlands. Foto: FortSchritt St. Leon-Rot
Ort:St. Leon-Rot
Zielsetzung:Ausbau des Therapieangebots für bewegungsbehinderte Kinder
Projektpartner:RTL - Wir helfen Kindern
Laufzeit:2012-2013
Förderhöhe:500.000 €

Mit langsamen, schwerfälligen Schritten, aber stolz und mit großer Willensstärke schiebt Franka einen Sprossenstuhl vor sich her. Durch eine Sauerstoffunterversorgung bei ihrer Geburt ist das vierjährige, blondgelockte Mädchen körperlich behindert. Sie kann nicht sprechen und auch Laufen war lange Zeit nicht denkbar. Doch seit zwei Jahren wird Franka beim Verein “FortSchritt St. Leon-Rot e.V. (ehemals Walldorf)” durch die so genannte Petö-Therapie nach dem Motto „Auf eigenen Füßen stehen“ gezielt gefördert und macht dabei große Fortschritte.

Ziel des ganzheitlichen Therapieansatzes ist es, die weitgehende Unabhängigkeit von Hilfsmitteln und Personen im alltäglichen Leben zu erreichen. Die Warteliste des Vereins ist allerdings lang. Um noch mehr Kindern einen Therapieplatz zu ermöglichen, plant „FortSchritt“, den Dachboden zu einem zweiten Therapieraum auszubauen und eine weitere Therapeutin einzustellen. Prominente Unterstützung erhält Franka dabei von Bülent Ceylan, der im Rahmen von „RTL – Wir helfen Kindern“ die Patenschaft für „FortSchritt“ übernommen hat. Als der Comedian Franka im August bei ihrer Therapiestunde besuchte, haben sich die beiden sofort angefreundet. Kein Wunder, denn der 36-Jährige geht völlig unbefangen und ohne Berührungsängste mit Franka und den anderen Kindern der Therapiegruppe um.

Beim RTL-Spendenmarathon am 22./23. November 2012 wurde das Projekt von Bülent Ceylan den Zuschauern vorgestellt. Bülent Ceylan: „Es kann jeden irgendwann treffen – wie Franka und ihre Familie. Dann ist professionelle Hilfe wichtig. Ich habe mit eigenen Augen gesehen, wie glücklich die Kinder hier sind. Und damit noch mehr Kinder hier gefördert werden können, bitte ich: Helfen Sie und spenden Sie.“

Die Dietmar Hopp Stiftung spendete 500.000 Euro an „RTL – Wir helfen Kindern“ und hat das Projekt vorgeschlagen. Darüber hinaus fand am 8. November 2012 in der Mannheimer SAP Arena ein Benefizabend mit Xavier Naidoo zugunsten von „RTL – Wir helfen Kindern“ statt.

Zu FortSchritt St. Leon-Rot

Zu RTL – Wir helfen Kindern

Zur Projektbeschreibung: FortSchritt

Video über die Petö-Therapie von FortSchritt:

Übersicht Förderbereich Soziales

Projektpartner

Logo Fortschritt St. Leon-Rot e.V.

Datei-Download

Info-Broschüre von FortSchritt

Format:
PDF
Größe:
2MB