Mittagessen für 60 Förderschüler

Mittagessen für 60 Förderschüler

Der Förderverein "Brücke e.V." ermöglicht 60 Förderschülern ein gesund zubereitetes Mittagessen.

Ort:Sinsheim
Zielsetzung:Ausbildung einer Köchin
Projektpartner:Brücke e. V.
Laufzeit:2005–2010
Förderhöhe:157.500 €

Eine gesunde, warme Mahlzeit – für die meisten Menschen selbstverständlich, aber für viele Kinder aus sozial schwachen Familien bei Leibe nicht.

Die Carl-Orff-Förderschule in Sinsheim betreut mehrere Schüler, die zum Teil aus solchen Brennpunkten stammen. Sie kommen in ihrer Schule mittags in den Genuss einer warmen Mahlzeit, die nicht etwa im Cateringsystem angeliefert wird, sondern deren hochwertige Zutaten von ortsansässigen Erzeugern bezogen und von einer Köchin zu schmackhaften Drei-Gänge-Menüs verarbeitet werden. Dabei wird besonders auf gesunde und abwechslungsreiche Ernährung geachtet, denn gerade diese kommt bei den betroffenen Kindern meist zu kurz.

Der Förderverein »Brücke e.V.«, der dieses Projekt verantwortet, erhielt von der Dietmar Hopp Stiftung von 2005 bis 2010 eine Förderung in Höhe von 157.500 Euro, die unter anderem die Ausbildung einer Köchin ermöglichte.

Zum Förderverein Brücke e.V.

Zur Sinsheimer Carl Orff Schule

Übersicht Förderbereich Soziales

Projektpartner