Sturzvermeidung durch seniorengerechtes Fitnesstraining

Eine Seniorin trainiert mit Begeisterung an den Fitnessgeräten, um ihre Gangsicherheit zu verbessern. Foto: Haus am GermansbergDie Senioren aus dem Pflegebereich wie auch aus dem Betreuten Wohnen freuen sich über jeden Trainingsfortschritt. Foto: Haus am GermansbergFachkundige Begleitung und die richtige Einstellung der Geräte ist wichtig für gutes und sicheres Training. Foto: Haus am Germansberg
Ort:Speyer
Zielsetzung:Gezielte Sturzprävention
Projektpartner:Diakonissen Speyer, Haus am Germansberg
Laufzeit:2012
Förderhöhe:25.000 €

Im Alter nimmt die Beweglichkeit ab und Stürze häufen sich. Das Risiko, ernsthafte Verletzungen davon zu tragen steigt. Gezieltes Training im Seniorenalter beugt Stürze vor und verhilft zu mehr Fitness und höherer Gangsicherheit.

Das Seniorenzentrum „Haus am Germansberg“ in Speyer hat sich zum Ziel gesetzt, aktive Sturzpräventionsangebote für Senioren anzubieten. Um zu prüfen, welche Trainingsmethoden zur Erhöhung der Gangsicherheit im Alter geeignet sind, nahm das Seniorenzentrum 2012 an einer Studie der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich teil. So wurde im Seniorenzentrum ein Fitnessraum mit sechs druckluftbetriebenen Geräten eingerichtet. Zwei Testgruppen stärkten fortan unter fachmännischer Anleitung eines Physiotherapeuten hauptsächlich Beine, Gesäßmuskulatur und Rumpf. Eine der Gruppen führte zusätzlich kognitives Training am Computer durch. 2013 wurden die Ergebnisse der Studie vorgestellt: Die Teilnehmer mit dem Training fühlen sich beim Gehen sicherer, zusätzliches kognitives Training verbessert die Reaktionsfähigkeit während des Gehens.

Einrichtungsleiter Klaus-Dieter Schneider: „Die positiven Ergebnisse der Studie haben uns motiviert, das Pilotprojekt fortzuführen und das Gerätetraining auszubauen. Die Senioren aus dem Pflegebereich wie auch aus dem Betreuten Wohnen sind mit großer Begeisterung dabei und freuen sich über jeden Trainingsfortschritt.”

Die Dietmar Hopp Stiftung unterstützte das Seniorenzentrum „Haus am Germansberg“ bei der Ausstattung des seniorengerechten Fitnessraums mit einer Spende in Höhe von 25.000 Euro.

Zum Haus am Germansberg

Übersicht Förderbereich Soziales

Projektpartner