"Anpfiff ins Leben" - Fußballschule

Fünf Monate lang trainieren die Kids in der Anpfiff ins Leben Fußballschule an mehreren Standorten. Foto: Anpfiff ins LebenIn St. Leon-Rot gibt es die Anpfiff ins Leben Fußballschule für fußballbegeisterte Mädels. Foto: Anpfiff ins Leben
Ort:Metropolregion Rhein-Neckar
Zielsetzung:Fußballtraining für Kinder
Projektpartner:Anpfiff ins Leben e. V.
Laufzeit:seit 1996
Förderhöhe:30.000 € p.a.

Dieses Projekt ist eine Einladung an alle Kinder zwischen 7 und 11 Jahren, die gerne Fußball spielen. Dabei wird keine Vereinszugehörigkeit vorausgesetzt.

Von Februar bis Juli werden junge Kickerinnen und Kicker einmal in der Woche von erfahrenen Trainern betreut – nach den Richtlinien des Deutschen Fußballbundes (DFB). In Gruppen bis zu maximal 20 Kindern werden vor allem auf die allgemeine Bewegungserfahrung, die fußballorientierte Bewegungsschulung, fußballspezifisches Techniktraining und natürlich das Fußballspielen selbst großen Wert gelegt. Darüber hinaus wird in Walldorf auch eine spezielle Torwartausbildung angeboten. Unter der Leitung von “Anpfiff ins Leben” wird an mehreren Standorten in der Metropolregion Rhein-Neckar trainiert.

Max (11) bereitet das Training in der Fußballschule große Freude: “Ich komme in die Fußballschule im die Grundtechniken zu lernen und weil es mir Spaß macht!” Benjamin (8) ergänzt: “Ich habe dieses Jahr viele Tricks, Dribbeln und Passen gelernt.”

Die Dietmar Hopp Stiftung unterstützt die “Anpfiff ins Leben” – Fußballschule seit 1996 jährlich mit Spenden.

Zur Anpfiff ins Leben Fußballschule

Übersicht Förderbereich Sport

Projektpartner