Bewegung und Begegnung der Generationen

Der SportPark Dielheim bietet für kleine bis große Sportler vielfältige Bewegungsmöglichkeiten. Foto: Friedrich BechtDer renovierte Bolzplatz wurde mit Tartanbelag, Zaunanlage und neuen Toren ausgestattet. Foto: Friedrich Becht
Ort:Dielheim
Zielsetzung:Sportmöglichkeiten für alle Generationen
Projektpartner:Gemeinde Dielheim
Laufzeit:2012
Förderhöhe:50.000 €

3 – 2 – 1 – los! Der Startschuss ist gefallen – einige talentierte Läufer sprinten auf der Leichtathletikanlage dem Ziel entgegen, auf dem Bolzplatz üben sich Jugendliche im lockeren Spiel mit dem runden Leder, aktive Senioren nutzen den Koordinationspark und eine Familie wirft geschickt ihre Kugeln auf der angrenzenden Boule-Bahn.

Unter dem Motto „Bewegung und Begegnung der Generationen“ können im neuen SportPark Dielheim alle Generationen auf vielfältige Weise miteinander aktiv sein. Im Vordergrund des ganzheitlichen Nutzungskonzepts stehen die drei Bereiche „Sport & Spiel“, „Freizeit“ und „Bildung“. Der SportPark ist ein offener und zentral gelegener Park unter freiem Himmel, an dem für Jung und Alt Sport- und Freizeitangebote zu finden sind. Mit einer Leichtathletikanlage, einem Beach- und Rasenfeld, einer BMX-Bahn sowie einem Bolzplatz bietet der Sport- und Spielbereich optimale Trainingsbedingungen für alle Aktiven. Der Bolzplatz wurde im Zuge der Einrichtung des SportParks renoviert und mit einem neuen Tartanbelag, einer neuen Zaunanlage und neuen Toren ausgestattet. Im Freizeitbereich sind in die Parklandschaft eine Boulebahn, ein Koordinationspark sowie ein Barfußpfad eingebettet. Komplettiert wird die Anlage durch ein Natur- und Waldklassenzimmer. Neben dem örtlichen Sportverein und ehrenamtlichen Betreuern, sind auch die Dielheimer Leimbachtalschule sowie der Kindergarten mit in das Projekt einbezogen.

Die Dietmar Hopp Stiftung unterstützte den Bolzplatz im Generationen-SportPark in Dielheim mit einer Spende in Höhe von 50.000 Euro.

Zum SportPark Dielheim

Zur Gemeinde Dielheim

Übersicht Förderbereich Sport

Projektpartner