Ein Generationen-Sportplatz für Jung und Alt

Im Soccer Court steht das runde Leder im Vordergrund. Foto: Kulturkreis KuhardtBei der Einweihung des Generationen-Sportplatzes übergab Dietmar Pfähler, Sportreferent der Dietmar Hopp Stiftung, die Förderplakette an den Kulturkreis Kuhardt. Foto: Kulturkreis Kuhardt
Ort:Kuhardt
Zielsetzung:Förderung eines generationsübergreifenden Sportangebots
Projektpartner:Kulturkreis Kuhardt e.V.
Laufzeit:2011
Förderhöhe:10.000 €

In der 1.800-Seelen-Gemeinde Kuhardt gab es einen alten, maroden Sportplatz, der seine besten Tage längst hinter sich hatte. Nicht nur die Kinder der Grundschule Kuhardt, die bei einem Malwettbewerb ihren Wünschen für die Sportstätte freien Lauf gaben, hatten die Idee, den alten Hartplatz in einen Spiel- und Freizeitpark für alle Generationen umzuwandeln. Der Schwerpunkt lag dabei darauf, den Kindern und Jugendlichen sowie allen Bürgern die Möglichkeit einer sinnvollen und bewegungsreichen Freizeitgestaltung am Ort zu bieten und den alten Sportplatz zu modernisieren.

Mit finanzieller Unterstützung von Spendern und zahlreichen freiwilligen Helferstunden wurde das marode Clubhaus saniert, entstanden ein Kleinfußballfeld, ein Beachvolleyball- und ein Basketballplatz, eine Boulebahn, eine RC-Car-Bahn und diverse Sitzmöglichkeiten. Eingeweiht wurde der neue Generationen-Sportplatz im November 2011.

Die Dietmar Hopp Stiftung unterstützte die Installation eines Fußball-Kleinspielfeldes am Generationen-Sportplatz mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro.

Zum Kulturkreis Kuhardt e.V.

Übersicht Förderbereich Sport

Projektpartner