Donnerstag, 03. September 2015

Neubau Hospiz St. Vincent bietet Lebensqualität bis ans Ende

Seit Juli 2015 ist das Hospiz St. Vincent im Dachgeschoss des neuen Caritas-Zentrums St. Franziskus in Mannheim-Waldhof untergebracht. Der 1,6 Millionen Euro teure und zu einem großen Teil durch Spenden finanzierte Hospiz-Neubau bietet auf rund 550 Quadratmetern eine Herberge für die letzte Lebensphase. 12 hauptamtliche Mitarbeiter und 10 Ehrenamtliche kümmern sich hier um schwerstkranke und sterbende Menschen. Ziel ist es, die Hospizgäste in der letzten Phase einer unheilbaren Krankheit zu unterstützen, zu pflegen und zu begleiten. Die Dietmar Hopp Stiftung förderte den Neubau des Hospizes St. Vincent mit einer Spende in Höhe von 250.000 Euro.

Zur Projektbeschreibung: Lebensqualität bis ans Ende

Übersicht Videos