Montag, 18. Juni 2018

10 Jahre Hospiz Agape - der Zeit mehr Leben geben

Festakt zum zehnjährigen Bestehen des Hospiz Agape

Dietmar Hopp Stiftung schenkte mit Bau des Hospizes bis heute 1.200 Menschen eine Herberge auf dem letzten Lebensweg

Zehn Jahre ist es her, als die Dietmar Hopp Stiftung in Wiesloch ein denkmalgeschütztes Gebäude (einen ehemaligen Bierkeller) in einer 12-monatigen Bauzeit zu einem Hospiz umbaute. Dieses Jubiläum wurde am vergangenen Freitag gebührend bei einem Festakt in der Walldorfer Astoria-Halle gefeiert. Dietmar Hopp und seine Frau Anneli ließen es sich nicht nehmen, persönliche Glückwünsche zu übermitteln.

Das musikalisch eingebettete Programm bestand vor allem aus Glückwünschen der Beteiligten der ersten Stunde. So gratulierten unter anderem Bürgermeister i.R. Heinz Merklinger und Oberbürgermeister i.R. Franz Schaidhammer sowie der Förderverein. Auch Dietmar Hopp berichtete in einem Grußwort von der Besonderheit des Hospizes, welches bis heute eines der Leuchttürme der Dietmar Hopp Stiftung bleibt, und dankte allen, die das Hospiz zu dem machen, was es heute ist. Seinen Höhepunkt fand der Abend in der Präsentation des Films “Der Zeit mehr Leben geben”, welcher anlässlich des Jubiläums gedreht wurde.

Dass der Hospizgedanke in der Dietmar Hopp Stiftung tief verankert ist, sieht man daran, dass die Stiftung bis heute rund 11 Millionen Euro in Summe in den Bereich Hospiz gespendet hat.

Zum Hospiz Agape

Zur Meldung Gratulation zu 10 Jahren Hospiz Agape

Übersicht Videos