Positive Zwischenbilanz - Bewerbungsfrist der Förderaktion "Greifbares Glück" endet am 22. Oktober

Rund zwei Wochen vor Ende der Bewerbungsfrist für die Förderaktion „Greifbares Glück – Menschen mit Demenz spielerisch aktivieren“ zieht die Dietmar Hopp Stiftung eine positive Zwischenbilanz.

Inklusion leben: Bundesweit erstes Modellprojekt in St. Leon-Rot offiziell eingeweiht

In Deutschlands bislang einziger Inklusions-WG mit Petö-Förderansatz haben sich die ersten Bewohnerinnen und Bewohner bereits eingelebt. Ende September fand die offizielle Schlüsselübergabe statt.

Erweitertes Neugeborenen-Screening ermöglicht frühe Diagnostik und Behandlung weiterer Krankheiten

In einem Pilotprojekt am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Heidelberg (UKD) wurde das Neugeborenen-Screening um zwei angeborene Erkrankungen erweitert: Seit Juli wurden bereits Kinder mit angeborenem Muskelschwund und mit Sichelzellenkrankheit entdeckt.

„Wohnen heißt zu Hause sein“: Lebenshilfe-Haus in Neustadt eingeweiht

Menschen mit Behinderung ein Leben im Quartier zu ermöglichen, ist ein wichtiges Anliegen der Lebenshilfe Neustadt/Weinstraße. Am 17. September wurde ein Wohnhaus für 24 Menschen mit Behinderung offiziell eingeweiht.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Dr. Katja Jewski

PR und Öffentlichkeitsarbeit

Opelstraße 28
68789 St. Leon-Rot

Tel.: +49(0)6227 8608550
Mail: info@dietmar-hopp-stiftung.de